Magalhães


Magalhães
Magalhães
 
[maga'ʎãi̯ʃ],
 
 1) Domingos José Gonçalves de Magalhães [gɔ̃'salviz di -], Visconde de Araguạia (seit 1876), brasilianischer Schriftsteller, * Rio de Janeiro 13. 8. 1811, ✝ Rom 10. 6. 1882; war Diplomat, u. a. seit 1876 Gesandter beim Vatikan; schrieb mit der Gedichtsammlung »Suspiros poéticos e saudades« (1836) das erste Werk der brasilianischen Romantik, ferner das indianische Epos »A confederação dos Tamoyos« (1856), philosophische Essays und die ersten von einem brasilianischen Dichter verfassten Tragödien (»Antônio José«, 1839; »Olgiato«, 1841).
 
Ausgabe: Obras completas (1-21864-76).
 
 
G. de M., hg. v. J. Aderaldo Castelo (Rio de Janeiro 21961);
 R. S. M. de Barros: A significação educativa do romantismo brasileiro: G. de M. (São Paulo 1973).
 
 2) Fernão de, spanisch Fernando de Magallanes [maɣa'ʎa-], auch Ferdinand Magellan, portugiesischer Seefahrer, * Sabrosa (bei Vila Real) um 1480, ✝ (gefallen) auf der Insel Mactan (bei Cebu) 27. 4. 1521; stand anfangs in portugiesischen, seit 1517 in spanischen Diensten. Sein von Karl I. bewilligter Plan, die Molukken auf dem Westweg zu erreichen, führte zu einer Fahrt um die Erde (1519-22). Mit fünf Schiffen verließ Magalhães am 20. 9. 1519 Sanlúcar de Barrameda. Über Teneriffa und Guinea erreichte er am 10. 1. 1520 die Mündung des Río de la Plata und fand am 21. 10. 1520 den Eingang in die nach ihm benannte Magellanstraße. Mit drei der ihm verbliebenen Schiffe durchfuhr er sie und segelte am 28. 11. in den Stillen Ozean nach Nordwesten. Am 6. 3. 1521 erreichte er die Ladronen (Marianen) und am 16. 3. die Lazarusinseln (Philippinen), wo er im Kampf mit der einheimischen Bevölkerung fiel. Seinem Nachfolger J. S. Elcano gelang die Weiterfahrt zu den Molukken und die Rückreise nach Spanien (über den Indischen Ozean und um das Kap der Guten Hoffnung) und damit die Vollendung der ersten Weltumsegelung, die die Kugelform der Erde endgültig bewies. Das von Kolumbus entdeckte Land wurde nun als eigener Kontinent erkannt. Von dem Mitreisenden Antonio Pigafetta liegt eine Beschreibung der Fahrt vor.
 
 
H. Plischke: F. de M. (41964);
 F. A. Pigafetta: Die erste Reise um die Erde. Ein Augenzeugenbericht von der Weltumsegelung Magellans 1519-1522 (a. d. Ital., Neuausg. 1983);
 P. W. Lange: Der Sonne gleich. .. Das Leben des Fernando de Magallanes u. die 1. Weltumsegelung (Leipzig 21985);
 P. Bufe: Die erste Weltumsegelung. Ferdinand Magellan u. Sebastian del Cano (1987);
 
S. Zweig: Magellan. Der Mann u. seine Tat (59.-62. Tsd. 1995).
 
Hier finden Sie in Überblicksartikeln weiterführende Informationen:
 
Amerikas Entdeckung und erste Weltumseglung: Die Erde ist rund
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Magalhães — is a Portuguese surname, sometimes rendered in English as Magellan. It may refer to: General Álvaro Magalhães (writer), Portuguese writer. Ana Maria Magalhães, Brazilian film actress and director. Antônio Carlos Magalhães, Brazilian politician.… …   Wikipedia

  • Magalhaes — Magalhães ist der Familienname von Fernão de Magalhães (1480–1521), bekannter als Ferdinand Magellan, portugiesischer Seefahrer Antônio Carlos Magalhães (1927–2007), brasilianischer Politiker Álvaro Magalhães (* 1961), ehemaliger portugiesischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Magalhães — ist der Familienname folgender Personen: Álvaro Magalhães (* 1961), ehemaliger portugiesischer Fußballspieler und trainer. Antônio Carlos Magalhães (1927–2007), brasilianischer Politiker Basilio de Magalhães (1874–1975), brasilianischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Magalhães — (spr. machaljāngs, span. Magallanes, engl. Magellan), 1) Fernão de, der erste Erdumsegler, um 1480 zu Saborosa in der portug. Provinz Tras os Montes geboren, gest. 27. April 1521, zeichnete sich in portugiesischen Diensten bei der Eroberung von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magalhães — (spr. magaljāengs), Domingo José Gonçalves de, brasil. Dichter, geb. 13. Aug. 1811 zu Rio de Janeiro, 1859 Gesandter zu Wien, 1868 71 in Washington, später in Rom, gest. 1882; das Haupt der nationalen Dichterschule, am berühmtesten durch das Epos …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Magalhães [2] — Magalhães (spr. magaljāengs), Fernão de, span. Magallānes, engl. Magellan, portug. Seefahrer, geb. um 1480, trat 1517 in den Dienst Kaiser Karls V., ging, um einen neuen Weg von W. nach den Molukken zu finden, Sept. 1519 mit fünf Schiffen unter… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Magalhães — Nom portugais très connu, puisque sa traduction française est Magellan. Il s agit d un toponyme (nom de divers lieux dits) de sens obscur. Le premier élément pourrait être un terme celtique ( magal = grand) ou basque ( magal = giron, protection) …   Noms de famille

  • Magalhães — …   Википедия

  • Magalhães — Ma|gal|hães [...gal jɛ̃:ɪʃ ] (portugiesischer Seefahrer) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Magalhães de Almeida — Otros nombres: Furo, fin del mundo, magal, magafuro, princesa del bajo Parnaíba Mapa …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.